Meditation

Die Phantasie ist unsere kreative Kraft. Sie ist unser angeborenes essenzielles Potenzial, unsere Lebenskraft die einen – wenn nicht den – wesentlichen Anteil an unserer Lebensgestaltung hat.

Die Phantasie ist nötig zur geistigen Entwicklung, hat eine grosse heilende Kraft und hilft, durch ein Fokussieren auf die eigenen inneren Bilder, uns auf den Weg zu unserem Selbst zu begleiten.

Dieses Selbst erfahren wir in der Meditation.

Durch den meditativen Zustand der Ruhe ist es uns möglich, unsere Bilder und Gefühle kreativ zu gestalten. Dadurch werden uns Bewusstseinsinhalte freigegeben, die unserer willentlichen Kontrolle entgehen und uns eine vertiefte Eigenwahrnehmung und eine intensive Kommunikation mit uns selbst ermöglichen.

Die Meditation führt zurück in die Balance und zeigt die inneren schlummernden Wünsche und Sehnsüchte, die erfühlt werden wollen – und müssen – um die Aufgabe die einst freiwillig gewählt wurde, zu erfüllen.

Geh - Meditation - Den Körper bewusst bewegen

Die Geh–Meditation ist eine spezielle Meditation bei der es um unsere Körper–Bewegung geht, speziell darum, wie wir gehen.
Wir gehen meist achtlos in Bezug auf unseren Körper durch den Alltag. Zwar bemerken wir, wenn uns etwas weh tut – wenn das Knie zwickt, die Füsse schmerzen etc. – aber wir kümmern uns nicht darum, warum.

Meist entstehen Schmerzen aus langjähriger Unachtsamkeit, Fehlbelastungen, durch Verkrampfungen oder auch falschem Schuhwerk.

In 6 Kursstunden gehen wir im Umfeld von Heerbrugg/Rebstein für eine Stunde bewusst und gezielt mit speziellen Übungen die uns zurück zum entspannten, geschmeidigen, schmerzfreieren Gehen bringen.

Durch das absichtliche Provozieren normaler Bewegungsabläufe lernen wir unseren Körper besser kennen und können dadurch einen neuen Bewegungsablauf ausprobieren.

Gleichsam geben wir dem Körper die Gelegenheit wieder mit der Seele im Gleichklang zu gehen.

Wir gehen langsamer und kommen schneller vorwärts :-).

Die Geh - Meditation kann sowohl eine Stillemeditation sein wie auch eine Phantasiereise.

Kurszeiten im Frühjahr/Sommer 2016:

Montagmorgen 7:10 – 8:10 Uhr Treffpunkt Bahnhof Rebstein.

Montagabend 19:10 – 20:10 Uhr Treffpunkt Bahnhof Rebstein.

Es gibt zu diesem Kurs eine 30minütige Einführung.

Heilwanderung

Eine Wanderung entlang des Walensee auf den Höhenwegen und in Graubünden am Heinzenberg.

Die Wanderung der ganz besonderen Art führt zu einem ausgeglichenen Zustand und hilft Leichtigkeit und Freude zu wecken.

Die Heilwanderungen dauern ca. 5 - 6 Stunden. Sie sollten Schwindelfrei sein.

Am Walensee: 9.April, 11.Juni, 24.September.

Am Heinzberg: 22.Mai, 20.August, 22.Oktober.

Bitte kontktieren Sie mich für die Organisation.

Pilgern

Eine Heilwanderung zu Dir - Deiner Seele - Deiner Wahrheit. Wie immer man es auch nennen mag.

Pilgern auf dem Jakobsweg in Spanien.

3 Dinge gibt es zu tun:

Das Leben reduziert sich auf das Wesentliche.

Begegnungen werden wesentlich.

Gehen heilt die Seele.

Schlafen wird zum Krafttanken.

Wer gerne dieses Pilgererlebnis erfahren möchte, sich alleine nicht so wohl fühlt oder Angst vor Sprachbarrieren hat kann sich gerne an mich wenden für Infos, Erfahrungen oder auch Begleitung.

Für mich ist das Gehen, das Pilgern, ein Erlebnis. Ein Highlight, sooft ich unterwegs sein kann. Es macht den Kopf frei, lässt das Herz lachen und es bringt der Seele Frieden.Im Gehen kann alles Belastende transformiert werden. In der Bewegung finden sich meist die tiefgreifentsten Lösungen.

Bitte kontktieren Sie mich wenn Sie gerne mehr Information möchten.